Mediacom erhält den Etat von Schwäbisch-Hall

Montag, 19. Juni 2006

Die Düsseldorfer Mediaagentur Mediacom hat den Etat der Bausparkasse Schwäbisch-Hall gewonnen. Das bestätigt Agenturchef Jürgen Blomenkamp. Das Mediabudget in Höhe von 25 Millionen Euro wurde seit Jahren von der Wiesbadener Aegis-Tochter HMS Carat betreut, die wie die Düsseldorfer Mediaedge CIA und die Frankfurter Havas-Tochter MPG den Pitch nicht für sich entscheiden konnte. Die Neugeschäftsauschreibung wurde von der Wiesbadener Audit-Firma CBC begleitet, die von HMS & Carat-Gründer Kai Hiemstra ins Leben gerufen wurde. Hiemstra ist heute Chairman der Frankfurter MPG-Niederlassung. ejej
Meist gelesen
stats