Mediaagentur Initiative gründet Büro in Düsseldorf

Montag, 22. August 2011
Mediaagentur Initiative rückt näher an die Kunden ran
Mediaagentur Initiative rückt näher an die Kunden ran

Zum ersten Mal in der langen Geschichte von Initiative (IM) wird das Medianetwork außerhalb des Hamburger Stammsitzes ein Büro unterhalten. In Düsseldorf ist die Interpublic-Tochter ab sofort im Quartier 24 zu erreichen und will von dort aus die Kunden des Netzwerks in Nordrhein-Westfalen direkter als bislang betreuen. Das betrifft vor allem den Mediaetat des Telekommunikationsanbieters Base sowie die Budgets von Intersnack, Germanwings, Kaiser's Tengelmann, Bofrost, Reinert und der Ludwig Schokolade. Einen Standortleiter, der ständig präsent ist, wird das Düsseldorfer IM-Büro vorläufig allerdings nicht haben. Statt dessen werden die Berater, die ihre Kunden in der Rheinmetropole betreuen und Gespräche mit den dort ansässigen Medienanbietern führen wollen, zwischen Hamburg und Düsseldorf pendeln.

"Wir glauben an die Notwendigkeit, dass sich unsere interdisziplinären Berater regelmäßig vor Ort mit unseren Kunden austauschen sollten, damit deren Marketingkampagnen in Echtzeit und fortlaufend optimiert und gelenkt werden können", erklärt IM-CEO Volker Helm. ejej
Meist gelesen
stats