Media Plus sichert sich Media-Etat von Lavazza

Donnerstag, 18. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Luigi Lavazza Armando Testa Plus Lavazza Frankfurt


Die Münchner Agentur Media Plus hat den Media-Etat von Lavazza Deutschland an Land gezogen. Der klassische Etat für die italienische Espresso-Kaffee-Marke wird von dem neu in Frankfurt eröffneten Büro von Armando Testa betreut. Die international agierende italienische Agenturgruppe Armando Testa hat den Lavazza-Etat bislang zusammen mit der Münchner Agentur Eiler & Riemel betreut, an der siebis Ende 1998 eine Minderheitsbeteiligung von 15 Prozent hielt. Die Anteile hatte Armando Testa jedoch abgegeben, da sie die neue Strategie verfolgt, statt Beteiligungen an Agenturen zu halten selbst ein eigenes Network aufzubauen. Ein kleiner Trost für Eiler & Riemel: Der Münchner Agentur verbleibt der Fachhandels-Etat von Lavazza.
Meist gelesen
stats