Media-Etat: ZDF bittet zum Pitch

Dienstag, 11. September 2012
Das ZDF-Gebäude auf dem Mainzer Lerchenberg
Das ZDF-Gebäude auf dem Mainzer Lerchenberg

Vor rund zwei Wochen gab das ZDF seinen neuen Agenturpool für klassische Werbung, Online und Design bekannt. Jetzt stellt der Mainzer Sender auch seine Agenturbeziehungen im Bereich Media auf den Prüfstand. Laut der europaweiten Ausschreibung, die sie hier im Detail nachlesen können, wird der Pitchgewinner zunächst einen einjährigen Rahmenvertrag erhalten, mit Option auf eine dreimalige Verlängerung um jeweils ein weiteres Jahr. Bislang verantwortet Mediaplus das Mandat. Mediaplus arbeitet nach Angaben des ZDF seit rund elf Jahren für den Mainzer Sender. Wie HORIZONT.NET damals berichtete, konnte die Serviceplan-Tochter das Mandat 2009 nach einem Pitch erfolgreich verteidigen.

Im Detail geht es laut Ausschreibung um die strategische Beratung und Einschätzung bei der Verteilung der Mediabudgets, die  Entwicklung der Media-Ziele und der Media-Konzentration, Erstellung des Media-Planes, Formulierung von Media-Empfehlungen, Feinplanung beziehungsweise Optimierung sowie den Media-Einkauf und Durchführung. Die Zusammenarbeit wird am 1. Januar 2013 beginnen. Einsendeschluss der Bewerbungen ist am 5. Oktober.

Mit dem bereits genannten Agenturpool für Klassik, Digital und Design will der Mainzer Sender sein Erscheinungsbild weiterentwickeln, sowohl On-Air als auch Off-Air. Der Pool besteht aus den Dienstleistern KNSK, TBWA, Plan.Net und die Peter Schmidt Group. jm
Meist gelesen
stats