Media Consulta wird für Malta aktiv

Montag, 04. Juni 2007
CEO Harald Zulauf freut sich über den Gewinn des europaweiten Pitches
CEO Harald Zulauf freut sich über den Gewinn des europaweiten Pitches

In einem europaweiten Pitch hat sich Media Consulta um den weltweiten Etat der maltesischen Tourismusbehörde durchgesetzt. Die Berliner Agentur war unter anderem gegen die Londoner Büros von J. Walter Thompson und McCann-Erickson angetreten. Das Budget beträgt 21 Millionen Euro für die nächsten drei Jahre. Der Kommunikationsetat gehört damit zu den größten, den die maltesische Regierung zu vergeben hat. Neben klassischer Werbung werden unter anderem Events und eine europaweite Roadshow auf die Urlaubsinsel aufmerksam machen. Den touristischen Entwicklungen, wie zum Beispiel die zunehmenden Direktbuchungen über das Internet sollen ebenso berücksichtigt werden wie die klassischen Sonnentouristen, die ihren Urlaub über das Reisebüro planen. Zu den Zielländern gehören auch Wachstumsmärkte wie China, Indien und Russland.

Zum Auftakt der Kampagne gibt es die europaweite TV-Show "Isle of MTV Malta 2007". Diese TV-Kooperation mit MTV wird von der Media Consulta TV- und Filmproduktion umgesetzt.

Im kommenden Jahr geht die Roadshow für Malta auf Europatour: Ein riesiger Truck soll als mobile Reiseagentur zunächst die französischesprachigen Märkten durchfahren. In den kommenden Jahren wird der Truck in weiteren Ländern Halt machen. si

Meist gelesen
stats