McGarry Bowen gewinnt weltweiten Werbeetat von Toblerone

Dienstag, 13. November 2012
Ogilvy verliert globalen Werbeetat an McGarry Bowen
Ogilvy verliert globalen Werbeetat an McGarry Bowen

Das Londoner Büro der Werbeagentur McGarry Bowen wird künftig den weltweiten Kreationsetat von Toblerone betreuen. Die Schokolade im Dreiecksformat gehört zu dem Lebensmittelkonzern Kraft Foods, der seine Snacks und Süßigkeiten außerhalb den USA seit Oktober unter dem Firmenlabel von Mondelez vermarktet. Für Mondelez war Toblerone der allererste Kreationspitch, der im Zuge dieser Umstrukturierung stattfand. Ob weitere Kreationspitches folgen werden, bleibt abzuwarten. Bislang wurde der Werbeetat für die schokoladige Köstlichkeit von Ogilvy aus der WPP-Gruppe betreut. Das Kreationsnetwork muss Toblerone zwar an McGarry Bowen abtreten, soll laut einem Bericht des US-Fachblatts AdAge aber weiterhin zum Agenturset von Modelez gehören. Für das Londoner Büro von McGarry Bowen ist dieser Etatgewinn der zweite große Geschäftserfolg in diesem Jahr, nachdem sich bereits der Automobilkonzern Honda für die Tochterfirma der japanischen Dentsu-Gruppe entschieden hatte. ejej
Meist gelesen
stats