McDonald's-Hüttengaudi: Heye lässt Uli Hoeneß und Alfons Schuhbeck an die Buletten

Mittwoch, 23. November 2011
Geballte Testimonial-Power: Uli Hoeneß (l.) und Alfons Schuhbeck
Geballte Testimonial-Power: Uli Hoeneß (l.) und Alfons Schuhbeck


Der Auftritt von Uli Hoeneß als "Nürnburger"-Verkäufer für McDonald's ist Kult: Die Werbeclips mit dem FC-Bayern-Präsidenten und Wurst-Fabrikanten vom Juni 2010 wurde sogar auf Platz 2 der besten Viralspots des Jahres gewählt. Jetzt steht Hoeneß erneut für die Burgerkette vor der Kamera - und darf dieses Mal auch im TV werben. Alleine ist er nicht. Zu seiner Verstärkung hat McDonald's den bayerischen Sternekoch Alfons Schuhbeck geholt.
Seite an Seite präsentieren die beiden in insgesamt drei TV-Spots die Burger der diesjährigen Hüttengaudi - und duellieren sich dabei, wer der bessere Verkäufer der Fleischpflanzerl ist. Die Schaltung der von McDonald's-Stammbetreuer Heye kreierten Commercials verantwortet die Heye-Mediaschwester OMD, beide Unterhaching. Die Produktion übernahm E+P Commercial. Der obige Spot läuft ab heute Abend auf den Sendern RTL, Pro Sieben, Sat 1, Kabel Eins, Dmax, Sport 1, Viva, Comedy Central und Sky. Das zweite Commercial startet am 7. Dezember, das dritte am 21. Dezember.

Auf der Speisekarte der Fast-Food-Kette stehen neben den Klassikern wie dem Big Rösti und dem "Nürnburger" zwei neue Variationen - eigens kreiert von TV-Küchenchef Schuhbeck: ein knuspriger Hähnchen-Burger mit Apfel-Ingwer Sauce und ein herzhafter Rindfleisch-Burger, garniert mit "Hüttenkraut" und den Rostbratwürstchen aus der Hoeneß-eigenen Wurstfabrik HoWe.

Der Startschuss für die Klassiker fällt am morgigen Donnerstag, 24. November. Die Schuhbeck-Spezialbuletten gibt es deutschlandweit ab dem 8. beziehungsweise 22. Dezember. Insgesamt läuft die Hüttengaudi bis zum 4. Januar. jm
Meist gelesen
stats