McCann startet Kampagnen für PwC und Paul Hartmann

Freitag, 14. Juli 2006

Die Agenturgruppe McCann-Erickson präsentiert zwei neue Kampagnen für die Kunden Pricewaterhouse Coopers (PwC) und Paul Hartmann. Für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC hat das Frankfurter Büro von McEmotion eine Printkampagne entwickelt, die insgesamt fünf Motive umfasst. Sie sind in Tageszeitungen, Wirtschaftsmagazinen und an Flughäfen zu sehen. Die ergänzenden Online-Maßnahmen stammen von der Schwesteragentur MRM. Das Münchner Büro von McCann-Erickson hat unterdessen eine Kampagne für den Medizin- und Hygieneproduktehersteller Paul Hartmann gestartet. Die Anzeigen sind in allen wichtigen Fachtiteln zu sehen und richten sich in der ersten Phase an Pflegeheime. Mit dem Auftritt soll der Wandel von Paul Hartmann zum Anbieter kundenorientierter Komplettlösungen im Professionalbereich kommuniziert werden. mam
Meist gelesen
stats