McCann arbeitet für die "B.Z."

Freitag, 14. Dezember 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

B.z Pitch John Kriwet Axel Springer


Das Berliner Büro von McCann-Erickson hat den Pitch um zwei Projekte für die Boulevard-Zeitung "B.Z." gewonnen. Das Team um Agenturchef John Kriwet hat sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durchgesetzt und darf nun den neuen Claim und eine Plakatkampagne für den Axel-Springer-Titel entwickeln. Der neue Claim wird zum Start des Imageauftritts im Frühjahr 2008 präsentiert. Ein weiterer, mehr auf Nutzwert zielender Slogan soll ergänzend bei einem zweiten Plakat-Flight zum Einsatz kommen.

McCann arbeitet auf Projektbasis für den Kunden. Über die Vergabe eines Auftrags für das neue Soundlogo soll im kommenden Jahr entschieden werden. mam
Meist gelesen
stats