McCann Worldgroup gewinnt weltweiten Intel-Etat

Dienstag, 08. März 2005

Im Pitch um das weltweite Werbe- und Mediabudget des Chipherstellers Intel hat die McCann Worldgroup mit ihren Agenturnetzwerken McCann-Erickson und Universal McCann das Rennen gemacht. Die Interpublic-Tochter überzeugte überraschenderweise mit einem Konzept unter dem Motto "People Love Technology".

Bis vor kurzem galt noch das WPP-Team um Berlin Cameron/Red Cell und Young & Rubicam als Favorit um den rund 225 Millionen Euro schweren Etat. Etathalter Havas mit seinen Töchtern Euro RSCG und Media Planning Group hatte sich bereits im Januar aus der Wettbewerbspräsentation zurückgezogen. bu
Meist gelesen
stats