McCann Erickson unterstützt Einführung von Buko Toskana

Montag, 09. August 2004

Arla Foods bringt mit Buko Toskana eine neue Frischkäse-Variante auf den Markt. Der Brotaufstrich mit geringem Fettgehalt wird seit wenigen Tagen mit einer Outdoor- und Radiokampagne beworben. Für die Kreation der Werbemaßnahmen ist die Düsseldorfer Agentur McCann-Erickson verantwortlich.

In kurzen Geschichten erzählen die Funkspots von der Suche nach dem Sommer und der Toskana, die jeweils durch den Verweis auf Buko Toskana im Kühlregal aufgelöst werden. Die Plakate konzentrieren sich auf die Abbildung der Verpackung in Verbindung mit dem Kampagnenclaim "Sonne aufs Brot!". bu
Meist gelesen
stats