McCann-Erickson setzt Arla-Käse in Szene

Dienstag, 14. März 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dachmarkenkampagne Markenoffensive Berlin


Die Düsseldorfer Agentur McCann-Erickson hat für die dänisch-schwedische Molkereigenossenschaft Arla Foods eine Dachmarkenkampagne entwickelt. Das Unternehmen mit Sitz in Viby J startet damit seine bislang größte Markenoffensive auf dem deutschen Markt. Unter dem Markendach "Arla" werden diverse Produkte zusammengefasst, die sowohl einzeln als auch als Gesamtmarke ihre Bekanntheit steigern sollen. Dazu hat die Agentur mit Vater und Sohn zwei generationsübergreifende Identifikationsfiguren geschaffen. Als "Arla-Meister" sollen sie dem Produkt ein Gesicht verleihen und einen hohen Wiedererkennungwert erreichen. Das erste Commercial (Produktion: Markenfilm Berlin) für die Premiummarke "Original Höhlenkäse" läuft auf allen reichweitenstarken Sendern. Die Kampagne ist mit wechselnden Motiven noch bis Ende des Jahres zu sehen. Unterstützt wird sie durch Vkf-Maßnahmen am Point of Sale. ems

Meist gelesen
stats