McCann-Erickson holt internationalen Etat von Holiday Inn

Freitag, 08. Januar 2010
Holiday Inn entscheidet sich für McCann-Erickson
Holiday Inn entscheidet sich für McCann-Erickson

Das Agenturnetwork McCann-Erickson hat sich den internationalen Etat der Hotelkette Holiday Inn gesichert. Der Auftrag wurde nach einem Pitch gegen die US-Agentur Fallon erteilt. Die Entscheidung steht im Zusammenhang mit einer Überprüfung der internationalen Agenturbeziehungen bei der Muttergesellschaft Intercontinental Hotels Group. Zu ihr gehört neben der Stammmarke Intercontinental und der Holiday-Inn-Kette auch die Marke Crowne Plaza. Das weltweite Volumen für den Etat von Holiday Inn liegt laut Presseberichten bei knapp 70 Millionen Euro. Der Auftritt soll Maßnahmen in TV, Print, Plakat und Online umfassen.

In Deutschland wird sich nach Auskunft der Agentur das Hamburger Büro von McCann-Erickson um den Kunden kümmern. mam
Meist gelesen
stats