McCann-Erickson gewinnt WorldSpace-Etat

Mittwoch, 22. April 1998

Die McCann-Erickson-Gruppe hat den Werbeetat für die weltweite Vermarktung der WorldSpace-Radioempfänger gewonnen. Der Agentur stehen dabei zehn Millionen Pfund zur Markteinführung der digitalenEmpfangsgeräte zur Verfügung. Momentum, die Marketing-Tochter von McCann, soll die Kampagne realisieren. Gesteuert werden die Marketingaktivitäten der digitalen WorldSpace-Receiver von den McCann-Büros in London und Frankfurt sowie der deutschen Tochter von WorldSpace in Erlangen aus. Die internationale Vermarktung und weltweite Positionierung wird Grey übernehmen.
Meist gelesen
stats