McCann-Erickson gewinnt Silicon-Etat

Donnerstag, 05. März 1998

Silicon Graphics, San Jose (Kalifornien), hat die Agentur McCann-Erickson Worldwide, San Francisco, damit beauftragt, als Leadagentur den auf gut 40 Millionen Dollar geschätzten Etat für die neue Visual PC Group zu verwalten, die eine Highend-Range von Intel/Windows-NT-Rechnern in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt werfen will. McCann hat in dem Pitch um den neugeschaffenen Etat den Mitbewerber Arnold Communications, Boston, aus dem Weg geräumt. Während McCann für den klassischen Bereich Anzeigen und TV-Spots zuständig ist, übernimmt die Agentur Think New Ideas, West Hollywood (Kalifornien), die Erstellung der Website für den Kunden. Der Agentur CKS Silicon Valley, Cupertino (Kalifornien), die schon in einem frühen Stadium aus dem Pitch ausgeschieden ist, behält nach wie vor den auf 20 Millionen Dollar geschätzten Corporate-Etat.
Meist gelesen
stats