McCann-Erickson gewinnt Foodmarke Livio

Montag, 01. Februar 2010
-
-

Das Hamburger Büro von McCann-Erickson hat sich den Etat für Livio gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch mit mehreren Agenturen. In Planung ist eine TV-Kampagne, mit der das Livio-Sortiment beworben werden soll. Die Marke wurde im Sommer 2009 von Homann Feinkost gekauft. Sie hat die Lizenzrechte von Livio für die Bereiche Dressing, Ketchup und Mayonnaisen von der Firma Peter Kölln erworben.

Bei McCann in Hamburg kümmern sich Beratungschef Jan Schnau und Executive Creative Director Harald Prantner um den neuen Kunden. mam
Meist gelesen
stats