McCann-Erickson entwickelt Mastercard-Spot

Freitag, 29. Mai 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

MasterCard Incorporated Berlin


McCann-Erickson und Mastercard setzen die Commercial-Serie "Unbezahlbar" fort. Die Frankfurter Agentur hat einen Spot entwickelt, in dem wie gewohnt Momente gezeigt werden, die man für kein Geld der Welt kaufen kann - verknüpft mit Kosten, die mit diesen Erlebnissen dennoch zusammenhängen. In der aktuellen Version steht die Famile im Mittelpunkt. So sind zum Beispiel ein junges Pärchen auf einer Paris-Reise und eine schwangere Frau beim Vertilgen von Kuchen mit Gurken zu sehen. "Sich heute schon auf morgen freuen: Unbezahlbar", so der Slogan.

Der von 57 Films in Berlin produzierte Spot ist bis Ende des Jahres im deutschen TV zu sehen und darüber hinaus für den internationalen Gebrauch vorgesehen. jf
Meist gelesen
stats