McCann: Andreas Trautmann und Bill Biancoli machen Berlin zur Chefsache

Montag, 13. August 2012
Andreas Trautmann (l.) und Bill Biancoli führen Berliner McCann-Büro selbst
Andreas Trautmann (l.) und Bill Biancoli führen Berliner McCann-Büro selbst

Der Umbau von McCann ist noch nicht abgeschlossen. Das Hauptstadtbüro wird künftig von Andreas Trautmann, CEO McCann Worldgroup Deutschland, und seinem Kreativchef Bill Biancoli, CCO McCann Deutschland, verantwortet. Die bisherigen Standortchefs Frank Riedel und Erich Reuter ziehen sich zurück. Riedel werde sich internationalen Aufgaben widmen. Ob innerhalb des McCann-Netzwerkes stehe noch nicht fest. Sein Kreativpartner Reuter wird zurück nach München gehen - aus privaten Gründen, wie es heißt. Nach einer beruflichen Auszeit wolle er sich neu orientieren. Die beiden hatten die Geschäfte der Berliner Niederlassung gemeinsam Ende 2011 übernommen - zusätzlich zu ihrer Funktion als Chefs von McCann München. 

Frank Riedel (l.) und Erich Reuter ziehen sich aus Berlin zurück
Frank Riedel (l.) und Erich Reuter ziehen sich aus Berlin zurück
"Frank Riedel und Erich Reuter haben für McCann und ihre Kunden einen hervorragenden Job gemacht. Aber persönliche Veränderungswünsche muss man akzeptieren. Dank ihrer Arbeit ist das Berliner Büro sehr gut aufgestellt. Bill Biancoli und ich freuen uns daher, zusammen mit dem Team die positive Entwicklung am Standort weiter voranzutreiben", so Trautmann.

Der Markenberater Riedel heuerte 2001 beim McCann-Network an und betreute internationale Etats wie Siemens Mobiltelefone. Reuter kam 1998 zur Agentur, stieg 2005 zum Geschäftsführer Kreation des Münchner McCann-Büros an der Seite seines Beratungspartners Riedel auf.

Trautmann hatte Ende vergangenen Jahres die beiden McCann-Niederlassungen München und Berlin zusammengelegt und in der Hauptstadt gebündelt. In München verblieben ist die damalige Momentum, jetzt McCann Enterprise. Sie steht nach wie vor unter der Führung von Robert Schenk. jm
Meist gelesen
stats