McCain sucht nach D'Arcy-Auflösung eine neue Agentur

Montag, 30. Dezember 2002

Der Lebensmittelkonzern McCain befindet sich nach Informationen britischer Branchendienste auf der Suche nach einer neuen Werbeagentur. Bislang wurde das Unternehmen von der Publicis-Tochter D'Arcy betreut, die vor einigen Monaten aufgelöst wurde. Während die meisten D'Arcy-Kunden damit einverstanden waren, dass ihre Etats künftig von anderen Publicis-Agenturen wie Saatchi & Saatchi oder Leo Burnett betreut werden, steht McCain der Umverteilung skeptisch gegenüber.

Pläne, das 18 Millionen Euro schwere Budget zu Leo Burnett zu verlagern, trafen bei den Verantwortlichen auf wenig Gegenliebe. Denn die Agentur betreut bereits verschiedene Produkte des Konkurrenz-Konzerns Heinz Food. Mit einer Entscheidung, wer die neue McCain-Agentur wird, ist erst im März zu rechnen.
Meist gelesen
stats