McCafé: Heye nimmt TBWA Deutschland-Etat ab

Donnerstag, 15. Dezember 2011
Heye betreut die Kommunikation von McCafé ab dem kommenden Jahr
Heye betreut die Kommunikation von McCafé ab dem kommenden Jahr


Im Frühjahr 2010 hatte sich TBWA den Etat für McCafé in Deutschland gesichert. Nun muss die Berliner Agentur das Mandat wieder abgeben. Neuer Stammbetreuer ist ab 2012 die Heye Group in Unterhaching. Damit ist die Gruppe, die als Leadagentur bereits die klassische Werbung von McDonald's verantwortet, auch künftiger Stammbetreuer der Kaffeekette des Burgerriesen. Das bestätigt ein McDonald's-Sprecher auf Anfrage von HORIZONT.NET.
Einen Pitch soll es im Vorfeld nicht gegeben haben. TBWA bleibe trotz der Deutschland-Entscheidung weiterhin internationale Netzwerk-Agentur der Burgerkette und werde hierzulande künftig an strategischen Projekten für McDonald's arbeiten, so der Sprecher weiter. Vor TBWA hatte Castenow Communications in Düsseldorf den McCafé-Etat betreut. Zu den Gründen für den Agenturwechsel wollte sich das Unternehmen nicht äußern.

TBWA Berlin hatte Mitte Januar dieses Jahres die erste Markenkampagne für McCafé kreiert. Im Fokus des Auftritts mit dem Motto "Alles Gute beginnt mit einem guten Kaffee" stand ein 30-Sekünder, der die "initiatorische Kraft" verdeutlichen sollte, die in einem Kaffee der McDonald's-Marke steckt. Die Produktion des Commercials kam von Glassfilm in Hamburg. jm
Meist gelesen
stats