Maxus gewinnt Gesamtetat von Homedics

Freitag, 27. August 2010
Der zur Verfügung stehende Mediaetat liegt im unteren siebenstelligen Bereich
Der zur Verfügung stehende Mediaetat liegt im unteren siebenstelligen Bereich

Das Medianetzwerk Maxus aus der Group M konnte sich in dem Pitch von Homedics Deutschland gegen die Wettbewerber durchsetzen. Homedics hat seinen Sitz in Paderborn und vertreibt Wellness- und Gesundheitsprodukte. Fortan wird die Düsseldorfer Agentur den gesamten Mediaetat des Unternehmens betreuen und damit die Mediastrategie, die Planung und den Einkauf der Werbeplätze verantworten. Der dafür zur Verfügung stehende Mediaetat liegt im unteren siebenstelligen Bereich. Ende des Jahres sollen die ersten TV- und Online-Kampagnen für die Wellness-Produkte des Neukunden anlaufen. "In einer betrieblichen Phase, in der wir stark wachsen und in der es darauf ankommt, einen guten Zugang zu unseren aktuellen und künftigen Kunden zu finden, ist es wichtig, die Kommunikationskanäle effektiv, vernetzt und innovativ zu nutzen", erklärt Homedics-Geschäftsführer Ralf Krelaus.

Er leitet die deutsche Tochtergesellschaft der US-amerikanischen HoMedics Group, die unter der Marke Homedics Wellness- und Gesundheitsprodukte in über 60 Ländern vertreibt. Maxus wird seit Anfang des Jahres von Christian Leipacher geführt. Der CEO soll die vierte Mediamarke der Londoner WPP-Holding im deutschen Markt etablieren. Maxus gehört neben Mediacom, MEC (ehemals Mediaedge CIA) und Mindshare zur Agenturguppe Group M. ejej 
Meist gelesen
stats