Mauritius Images schließt Hamburg-Filiale

Freitag, 01. August 2008

Die Bildagentur Mauritius Images zieht sich aus dem Norden zurück. Das Unternehmen mit Hauptsitz im bayrischen Mittenwald hat die Schließung der Hamburger Filiale bekannt gegeben. Ab dem 15. August werden die Geschäfte in den Büros in Mittenwald und Frankfurt gebündelt. Die Niederlassung in Wien bleibt ebenfalls aktiv. Als Grund für die Aufgabe des Standorts Hamburg nennt das Unternehmen die Verlagerung auf Onlinmedien beim Bildeinkauf und bei der Recherche. "Das Angebot auf unserer Website ist auf hohem Niveau und wird ständig optimiert", betont Marketingleiterin Anja Heimsch. Der persönliche Kundenservice, den sich Maurituius Images auf die Fahne geschrieben hat, soll dennoch gewährleistet bleiben. Auch an der strategischen Ausrichtung auf den deutschsprachigen Raum wird sich nichts ändern.

Die vor fast 80 Jahren gegründete Bildagentur arbeitet mit 50 Partneragenturen zusammen und beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter. jf

Meist gelesen
stats