Mattel soll Media-Etat überprüfen

Donnerstag, 22. Mai 2003

Der Spielzeughersteller Mattel ist britischen Presseberichten zufolge dabei, seinen europaweiten Media-Etat zu überprüfen. Dabei geht es um eine Volumen von rund 200 Millionen Euro. Den größten Teil des Budgets hält bislang die WPP-Tochter Mindshare. Die Etatüberprüfung steuert die Europa-Zentrale von Mattel in Amsterdam. Verantwortliche Kreativagentur für Mattel ist Ogilvy & Mather, die ebenfalls zur WPP-Holding gehört. mam
Meist gelesen
stats