Markenmut verantwortet St. Augustiner Standortkampagne

Montag, 02. Mai 2011
-
-


Die Werbeagentur Markenmut mit Sitz in Köln und Trier wurde von der Stadt St. Augustin beauftragt, ein differenziertes Markenprofil des Bonner Vorortes zu entwickeln. Unterstützt wird die Agentur dabei von Cima, einem unter anderem in Köln beheimateten Kompetenzzentrum für Stadt- und Regionalentwicklung. St. Augustin, erst während der Bonner Republik mit Stadtrechten ausgestattet, möchte sich als eigenständige Marke profilieren und von den benachbarten Metropolen Köln und Bonn absetzen. Die Verantwortlichen im Stadtrat haben bei Cima in Auftrag gegeben, St. Augustin als "Wissensstadt Plus" zu positionieren. Bei der Kampagne soll es um mehr als reine Markenentwicklung gehen: So sollen zwar ein Logo und ein Claim entworfen werden, darüber hinaus sollen Markenmut und Cima für einen integrierten Marketingplan sorgen, der in eine Standortkampagne münden soll.

Tobias Voigt, Geschäftsleiter bei Markenmut, sieht in dem Etatgewinn eine Möglichkeit, die Kompetenz  der Agentur im Stadtmarketing zu erweitern. Mit dem Auftrag könne Markenmut "dieses spezielle Projektgeschäft für öffentliche Kommunen auf Basis bestehender Referenzen und langjähriger Erfahrung im Stadtmarketing im Rheinland ausbauen."

Markenmut hatte Ende April den Darmstädter Dienstleister Personal Springer als Neukunden gewonnen, außerdem betreut die Agentur seit diesem Jahr Wachenheim Sekt, Tower Automotive und Schäfer Shop. ire
Meist gelesen
stats