Markenmut überzeugt Schloss Wachenheim

Montag, 24. Januar 2011
Markenmut-Vorstand Bernd Neisen (l.) und -Geschäftsführer Tobias Voigt
Markenmut-Vorstand Bernd Neisen (l.) und -Geschäftsführer Tobias Voigt

Die Werbeagentur Markenmut mit Büros in Trier und Köln hat die Sektkellerei Schloss Wachenheim als Kunden gewonnen. Zu den Marken des in Trier ansässigen Unternehmens gehören Faber Sekt und Wein, Feist Sekt, Blû Prosecco, Azzuro, Nymphenburg Sekt und Schweriner Burggarten. Markenmut übernimmt für diese künftig die strategische Beratung, die Kreativkonzeption, das Packaging sowie die konkrete Umsetzung für Image-, POS- und Salesaktivitäten. Schloss Wachenheim zählt zu den ältesten und traditionsreichsten
Sekthäusern in Deutschland. Der Anteil am Weltmarkt beträgt laut eigenen Angaben rund zehn Prozent. Hierzulande besitze die Kellerei einen Marktanteil von rund 14 Prozent an der deutschen Sektproduktion.

Markenmut baut damit seinen Kundenstamm in der Getränkebranche aus. In der Vergangenheit hatte die Agentur bereits unter anderem das Cola-Bier-Mischgetränk Mixery der Brauerei Karlsberg, die Mineralwassermarken Brohler und Steinsieker sowie die Winzergenossenschaft Moselland betreut. jm
Meist gelesen
stats