Markenbotschafter von Unusuals interviewt Protagonisten der deutschen Werbefilmszene

Dienstag, 30. November 2010
Pinky im Gespräch mit Boris Schepker, Head of TV von DDB
Pinky im Gespräch mit Boris Schepker, Head of TV von DDB

Das internationale Netzwerk für die Werbefilmbranche Unusuals.net mit Sitz in Berlin will nach einer mehrjährigen Vorbereitungs- und Betaphase nun richtig durchstarten. Um auf sich aufmerksam zu machen, hat sich das Team um die beiden Gründer Nayer Paknia und Stephan Braungardt eine virale Kampagne ausgedacht, bei der ein kleiner Bär namens Pinky die Hauptrolle spielt. Das Maskottchen von Unusuals ist bereits seit einigen Monaten recht umtriebig in sozialen Netzwerken und lässt die User an seiner geheimnisvollen Reise durch die Werbemetropolen der Welt teilhaben. Neu ist eine Interviewserie, die vor kurzem auf der Kampagnenwebsite Wheres-the-bear.com gestartet ist. Hier befragt Pinky D'Bear in kurzen Filmen auf humorvolle Weise Persönlichkeiten aus der deutschen und internationalen Werbefilmszene. Aktuell steht Boris Schepker, Head of TV von DDB Germany, dem kleinen Bären Rede und Antwort.

In weiteren Filmbeiträgen kommen unter anderen Andrea Roman, Mitinhaberin der Berliner Produktionsfirma Big Fish, Kameramann Christoph Nicolaisen und Florian Giefer, Mitgründer der Berliner Filmlounge zu Wort. Außerdem finden sich auf der Seite Beiträge von diversen Events der Werbefilmbranche wie dem VDW Award sowie Pinky's Ausflügen zu den Hotspots der Kreativszene. Bei der Realisierung der Kampagne wurde Unusuals von dem Regisseur und Kreativdirektor David Incorvaia unterstützt. bu
Meist gelesen
stats