Maria Furtwängler ist der neue "Kluge Kopf" der FAZ-Kampagne

Dienstag, 08. Februar 2011
Kugelsicher: Furtwängler lässt sich bei der FAZ-Lektüre durch nichts ablenken
Kugelsicher: Furtwängler lässt sich bei der FAZ-Lektüre durch nichts ablenken

Wer auf die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schießt, bekommt es mit der Hannoveraner Tatort-Ermittlerin Charlotte Lindholm zu tun. Denn für das neueste Motiv der "Kluge-Köpfe-Kampagne" der Berliner Agentur Scholz & Friends posiert Schauspielerin Maria Furtwängler hinter einer durchschossenen FAZ-Ausgabe. Fotograf Hans Starck lichtete Furtwängler standesgemäß im Bayrischen Landeskriminalamt ab. Das Motiv wird ab dem 12. Februar in der FAZ, FAS sowie in zahlreichen weiteren Zeitschriften und Zeitungen zu sehen sein. Zu sehen ist es außerdem Online auf Faz.net/klugekoepfe.

Gesellschaftliche Ereignisse und prominente Testimonials sind die Kernelemente der vielfach prämierten Werbekampagne, die von der FAZ 1995 gestartet wurde. Zuletzt erhielt das Motiv mit Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki 2009 die Auszeichnung "Anzeigenmotiv des Jahres" bei den Lead Awards. Auch Ministerin Ursula von der Leyen, Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck sowie Box-Weltmeister Vitali Klitschko ließen sich für die Kampagne in Szene setzen. hor
Meist gelesen
stats