Magnolia designt Retromarke für Bauer-Säfte

Freitag, 15. Januar 2010
"Oma Bauer"-Apfelsaft
"Oma Bauer"-Apfelsaft

Magnolia hat eine neue Dachmarke für Bauer-Fruchtsäfte kreiert. Ab sofort steht "Oma Bauer" im Retro-Look in den Regalen. Unter dem Claim "Oma-Bauer - Damals wie heute" soll sich die Produktreihe an eine gesundheitsbewusste Zielgruppe richten. Mit der Marke will sich Bauer gegen die Discounter-Ware abgrenzen. Um die Tradition und Qualität der Fruchtsäfte zu kommunizieren, hat Magnolia eine Landsaftflasche für das Verpackungsdesign gewählt. Der Deckel ist mit einem Deckchen wie für Marmeladengläser verziert.

Auf der Website Oma-Bauer.de können sich Nutzer über die Säfte informieren. Dort werden die Sorten Streuobst klar, Alpfelsaft naturtrüb, Sauerkirchsaftnektar und Johannisbeernektar vorgestellt.

Die Bauer-Fruchtsäfte werden seit 15 Jahren in Bad Liebenwerda produziert und in den Regionen, Berlin, Brandenburg, Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg und Hessen vertrieben. nk
Meist gelesen
stats