"Made of Berlin": M&C Saatchi reist für Askania ins 19. Jahrhundert

Mittwoch, 17. Oktober 2012
M&C Saatchi verknüpft Historie mit der Gegenwart
M&C Saatchi verknüpft Historie mit der Gegenwart
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Kreative M&C Saatchi Manufaktur Historie Jan Lucas


Bildgewaltig, fast dramatisch: Die Kreativen der Berliner Agentur M&C Saatchi haben für den Uhrenhersteller Askania eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne entwickelt, die die Historie der im 19. Jahrhunderts gegründeten Manufaktur zum Thema macht. 1871 gegründet, begann Askania in Berlin Uhren und feinmechanische Instrumente für die Luftfahrt und später die Filmindustrie herzustellen. Diese Vergangenheit beeinflusse auch heute noch die Produktion der Zeitmesser. "Im Inneren einer Askania schlägt das Herz Berlins", lässt sich Askania-Vorstand Leonhard Müller zitieren.

-
-
Dies sollen laut Jan Lucas, Creative Director von M&C Saatchi, die neuen Motive auch verdeutlichen: "In Berlin entsteht die Zukunft aus dem Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Askania lässt sich von der Atmosphäre zu neuen Uhrenkreationen inspirieren."

Ebenfalls an dem Auftritt mitgewirkt haben Art Director Amer Khaled und Copy Writer Giacomo Nuti. Zu sehen sind die Motive als Anzeigen in verschiedenen Printmedien, Poster sowie am PoS. jm



-
-


Meist gelesen
stats