MacGyver für Mercedes-Benz: LLR realisiert Launch-Kampagne für Citan

Dienstag, 14. August 2012
Teaser-Plakat für die MacGyver Webisodes
Teaser-Plakat für die MacGyver Webisodes


Wer kann aus einem Kaugummi und einer Fahrradspeiche eine Bombe bauen? Richtig: MacGyver. Vor rund 20 Jahren flimmerte die letzte Episode der Serie mit dem erfinderischen Angus MacGyver zum letzten Mal über die Bildschirme. Jetzt kommt die Kultfigur zurück - und zwar im Auftrag von Mercedes-Benz.
Zum Launch des neuen Kleintransportermodells Citan am 18. September hat die Hamburger Agentur Lukas Lindemann Rosinski eine Kampagne entwickelt, in der MacGyver himself die Hauptrolle spielt. Kernstück ist eine Webisode, in der der Actionheld, gemimt von Original-Darsteller Richard Dean Anderson, sich aufs Neue den Aufgaben zwischen den Fronten von Gut und Böse stellt. "In der Jugend machen wir uns die Probleme selbst", heißt es in einem Trailer zur Webisode. "Im Alter kommen sie von ganz allein." Zugegeben - Richard Dean Anderson ist sichtlich gealtert - laut Mercedes-Benz-Manager Till Wartenberg verkörpert er die Attribute des neuen Citan aber immernoch "wie kein anderer." Er sei hart im Nehmen, lösungsorientiert, ein Meister seines Fachs und lasse sich durch nichts aufhalten.

Begleitend zur Webisode (Produktion: Markenfilm, Regie: Makus Walter, Kamera: Thomas Kürzl) hat Lukas Lindemann Rosinski eine Printkampagne entwickelt, die von dem Fotografen Emir Haveric umgesetzt wurde. Um die Online-Maßnahmen inklusive Einbettung der Filme kümmerte sich Syzygy. jf
Meist gelesen
stats