MSL Financial unterstützt Schiesser beim Börsengang

Donnerstag, 18. November 2010
Schiesser will mit Unterstützung von MSL Financial an die Börse
Schiesser will mit Unterstützung von MSL Financial an die Börse

MSL Financial übernimmt die Kommunikation für Schiesser zum geplanten Börsengang. Den Auftrag vergab Insolvenzverwalter Volker Grub. Der Börsengang soll im kommenden Jahr im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse stattfinden. Zunächst muss jedoch noch die Gläubigerversammlung dem Börsengang zustimmen und das Insolvenzverfahren vom Konstanzer Amtsgericht offiziell beendet werden. MSL Financial ist innerhalb der MSL Group für Finanzkommunikation und Investor Relations zuständig. Die PR-Agenturen der Publicis-Gruppe Publicis Consultants und MS&L wurden im Oktober unter der einheitlichen Marke MSL Group gebündelt.

Das Wäscheunternehmen Schiesser hatte im Februar vergangenen Jahres Insolvenz angemeldet. Im Juni 2010 wurde bekannt, dass Schiesser künftig mit Designer Wolfgang Joop zusammenarbeiten wird, das Weiterbestehen des 1875 gegründeten Konzerns ist somit vorerst gesichert. sw
Meist gelesen
stats