MPG betreut Mediaetat von Lacoste-Brillen

Mittwoch, 22. April 2009
Die Anzeigen werden in Fashion- und Lifestylemagazinen geschaltet
Die Anzeigen werden in Fashion- und Lifestylemagazinen geschaltet

Die aktuelle Brillenkollektion des Modelabels Lacoste wird von der Frankfurter Mediaagentur MPG mit einer Printkampagne in Szene gesetzt. Für das Mediabudget im unteren sechsstelligen Bereich wurden Anzeigenseiten in Frauen- und Modezeitschriften belegt. Auf dem von MPG International entwickelten Mediaplan stehen "Amica", "Instyle", "Elle", "GQ" und "Gala" sowie "Men’s Health Fashion" und "Gala Style". Den Auftrag dazu erteilte der japanische Brillenhersteller Charmant Group, die seit 2008 die weltweiten Rechte an der Produktion und dem Vertrieb der Lacoste-Brillen besitzt.

Im vergangenen Jahr verkaufte die Charmant Group weltweit mehr als 8,5 Millionen Brillen. Laut MPG baut die Havas-Tochter mit diesem Neukunden ihre Kompetenz im Bereich Mode und Luxus weiter aus. ejej
Meist gelesen
stats