MKK schnürt Kommunikationspaket für Hamburger Obdachlosenzeitung "Hinz & Kunzt"

Montag, 30. Oktober 2006

Die Werbeagentur MKK startet in diesen Tagen eine neue Kommunikationsoffensive für die Hamburger Obdachlosenzeitung "Hinz & Kunzt", die von ebenfalls in Hamburg ansässigen Agentur ehrenamtlich betreut wird. Mit dem Slogan "Niemand kennt Hamburgs Straßen besser" sollen Plakate und Anzeigen den Abverkauf von "Hinz & Kunzt" ankurbeln. Zu dem Kommunikationspaket gehören zudem Radio-Spots und Internetbanner wie zum Beispiel auf bild.de oder gmx.de, eine Sonderwerbeform auf der Aussichtsplattform des Hamburger Michels sowie diverse Guerilla-Aktionen, die mit Straßenmalerei in der Mönckebergstraße, der zentralen Einkaufsmeile der Hansestadt, beginnen.

Parallel dazu läuft schon seit Sommer ein Werbespot über "Hinz & Kunzt" in den Hamburger Kinos. Neben MKK-Geschäftsführer Ulli Müller sind Matthias Ludynia (Text), Christoph Bockhorst (Art Direction) und Sebastian Babel (Beratung) für die Kampagnengestaltung verantwortlich. ejej

HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats