MC realisiert TV-Spot für WM-Nichtraucheraktion

Freitag, 02. Juni 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Media Consulta MC FIFA Botschaft Smoking BZgA Fußball-WM


"No Smoking Please" - diese Botschaft steht im Mittelpunkt des TV-Spots, den die Berliner Agentur Media Consulta (MC) im Auftrag der FIFA und des WM-Organisationskomitees konzipiert und produziert hat. Das Ziel dieser Kampagne besteht darin, während der Fußball-WM in den Stadien fürs Nichtrauchen zu werben und unterstützt damit eine Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. "Wir wollen das Nichtrauchen zum Thema machen - und zwar ganz ohne erhobenen Zeigefinger und ohne Forderung nach einem generellen Rauchverbot", präzisiert MC-CEO Harald Zulauf den Anspruch der Kampagne. Der FC Bayern München unterstützte den 20-Sekünder, der vor jedem WM-Spiel sowie in der Halbzeitpause in den Stadien ausgestrahlt wird. Die internationalen Bayern-Stars Michael Ballack, Lucio, Roque Santa Cruz sowie Owen Hargreaves wirkten als Testimonials mit, und der Verein stellte für den Dreh sein Trainingsgelände zur Verfügung.

MC hat bereits Erfahrung mit der Kommunikation des Themas Nichtrauchen, denn die Agenturgruppe realisierte für die EU-Kommission die integrierte paneuropäische Kampagne "Feel free to say no", die sich an Jugendliche richtete. bu

Meist gelesen
stats