MC & LB entwickelt Jahresauftakt-Kampagne für Fiat

Donnerstag, 09. Januar 2003

Die Frankfurter Agentur Michael Conrad & Leo Burnett hat für Fiat eine Funk- und Printkampagne entwickelt, mit denen der Autohersteller ins neue Jahr startet. Beworben wird das Ratenfinanzierungs-Modell von Fiat. In den Funk-Spots ist Gerhard Schröder zu hören, imitiert von Jürgen Bangert, der sich im Moritatengesagt übt. Der Kanzler ist gut gelaunt, denn schließlich scheint mit Hilfe von Fiat ein Sparprogramm gefunden. Begleitet wird die Funkoffensive von Print-Motiven, auf denen bekannte Politiker Spartipps geben. Sie werden in diversen Tages- und Wochenzeitungen wie "Bild", "Bild am Sonntag", "Kölner Express" und "Düsseldorfer Express" geschaltet. Die Funk-Spots sind auf den Sendern HR 3, SWR, FFH und Antenne Bayern zu hören.
Meist gelesen
stats