Lukas Lindemann Rosinski schickt viralen Mercedes-Spot auf die Reise

Montag, 01. Februar 2010
-
-

Die Hamburger Agentur Lukas Lindemann Rosinski hat einen Online-Werbefilm für die gebrauchten Transporter von Mercedes-Benz entwickelt. Der Spot soll mithilfe von nationalen und internationalen Bloggern weltweit verbreitet werden. Die Rechnung könnte aufgehen: Schon wenige Tage nach der Erstausstrahlung auf Youtube wurde das Commercial mehr als 150.000-mal angeklickt. Es zeigt einen Transporter-Fahrer, dessen Fahrzeug plözlich den Geist aufgibt. Als der Fahrer die Kühlerhaube öffnet springt ihm ein überdimensionaler "Kastenteufel" hämisch lachend entgegen - "garantiert keine bösen Überraschungen" verspricht das "TGC-Gütesiegel" für "gebrauchte Transporter ohne Risiken".

Lukas Lindemann Rosinski hat den Film zusammen mit der Hamburger Produktionsfirma Cobblestone produziert. Regie führte Moritz Mohr. Aufgegriffen wurde er bis dato unter anderem von Blogs wie http://www.adsoftheworld.com/, http://www.theinspirationroom.com/ und http://www.scaryideas.com/. bu
Meist gelesen
stats