Lukas Lindemann Rosinski begleitet Start von ZDF neo

Donnerstag, 03. September 2009
Die Agenturchefs freuen sich
Die Agenturchefs freuen sich

Wie HORIZONT.NET im August berichtete, geht am 1. November ZDF neo an den Start. Die Einführungskampagne für den Zielkgruppenkanal übernimmt Lukas Lindemann Rosinski (LLR). Die Hamburger Agentur überzeugte in einem Pitch. Der Auftrag umfasst die Entwicklung von Printmotiven und TV-Spots, die die Ausrichtung des Senders kommunizieren: Das Programm bietet Dokumentationen, Service-Sendungen, Musiksendungen, Spielfilme, internationale Kaufserien sowie Comedyformate und richtet sich an Zuschauer im Alter von 25 bis 49 Jahren. Mit dem auf 21 Uhr verlegten Beginn der Primetime wollen die Verantwortlichen besonders aktiven und beruflich stark eingebundenen TV-Zuschauern entgegenkommen.

Die Ergebnisse der Zusammenarbeit von LLR und dem ZDF gehen zeitgleich mit dem Sender on Air, um die Mediaplanung kümmert sich Mediaplus in München. LLR machte zuletzt vor allem als Cannes-Abräumer von sich reden. Die vor gut einem Jahr gegründete Kreativschmiede holte im Wettbewerb 2009 insgesamt neun Löwen und belegte damit Platz 2 im Ranking deutscher Agenturen. jf
Meist gelesen
stats