Lufthansa-Spot "Diese Deutschen": Kolle Rebbe betont Wurzeln der Airline

Montag, 13. Mai 2013
-
-

Stets pünktlich, korrekt und perfekt organisiert: Im neuen Spot für die Lufthansa kramt Kolle Rebbe sämtliche Klischees hervor, die den Deutschen nachgesagt werden. Damit will die Airline ihre deutsche Herkunft und ihr Qualitätsimage in den Mittelpunkt der Kommunikation rücken. Die Wurzeln der Deutschen Lufthansa, die mittlerweile zu den größten weltweit agierenden Fluggesellschaten zählt, reichen bis ins Jahr 1926 zurück. Die Hauptrolle in dem Spot, der deutschlandweit im TV, Kino und Online zu sehen ist, übernahm der Franzose Fabrice Michel. Als Passagier der Lufthansa wird er vom Einchecken bis zum Boarding mit typischen Klischees der Deutschen konfrontiert, bis er letztendlich zum finalen Urteil gelangt: Fantastique! "Das Bild der perfekten Deutschen ist auf der ganzen Welt bekannt. Mit diesen typisch deutschen Tugenden zu spielen, war ein naheliegender Gedanke, um die Deutsche Lufthansa zu inszenieren", so Christian Kroll, Leiter Kreation Art bei Kolle Rebbe. Jens Theil, Leiter Kreation Text, ergänzt: "Kreative lieben Klischees, genauso wie Franzosen Made in Germany lieben. Nur würden beide das natürlich nie zugeben."

Die Produktion des Clips, den es als 30- und 45-sekündige Version gibt, verantwortet Czar Film, Regie führte Martin Werner. Die Mediaschaltung übernimmt Mindshare. Die Lufthansa setzt das Commercial auch international ein.

Laut Agentur stellt der Film den ersten Markenspot der Airline star, der keine konkrete Produktbotschaft kommuniziert. Ziel sei es, den Claim "Nonstop you" inhaltlich und emotional aufzuladen und den Claim nachhaltig bei Privat- und Geschäftsreisenden zu verankern. Zum verantwortlichen Team bei Kolle Rebbe gehören außerdem Katharina Jung (Leitung Beratung), Bey-Bey Chen (FFF) Stefan Kolle (GF Kreation) und Andreas Winter-Buerke (GF Beratung). jm
Meist gelesen
stats