Lübke Prey setzt Toshiba-Notebook in Szene

Mittwoch, 04. Juli 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Toshiba Neuss Scholz & Friends Hamburg London


Die Müchner Agentur Lübke Prey hat für das Notebook Portege R500 von Toshiba eine internationale Kampagne entwickelt. Das Gerät ist laut Angaben der Agentur das weltweit leichteste Notebook. Beworben wird die Einführung mit einer Printkampagne, einer PoS-Broschüre und einem Online-Trailer. Der Claim lautet "Ready to fly!". Die Euro-RSCG-Tochter Lübke Prey ist deutsche Stammagentur der Computer-Sparte von Toshiba mit Sitz in Neuss. Anfang des Jahres hatte das Unternehmen einen Projektauftrag an Scholz & Friends in Hamburg vergeben. Die Agentur war damals für die Einführung des Portege R400 zuständig.

Auf europäischer Ebene hat sich Toshiba vor kurzem für einen neuen Agenturpartner entschieden. Grey in London hat sich nach einem Pitch das internationale Mandat für die Bereiche Unterhaltungselektronik und Computer Systems gesichert. Ob und welchen Einfluss diese Entscheidung auf die Zusammenarbeit mit Lübke Prey hat, ist noch nicht bekannt. mam

Meist gelesen
stats