Ludwigsburger Filmtage: Diskussion über deutsche TV-Spots

Dienstag, 05. Mai 1998

Die Filmakademie Baden Württenberg lädt zu den 2. Ludwigsburger Filmtagen am 15. und 16. Mai ein. Top-Referenten aus Agenturen, Unternehmen und Filmproduktionen werden in Referaten auf das Thema"Werbespots made in Germany: Erfolgreich, aber nicht geliebt" eingehen. Mit von der Partie sind: Insa Zastrow (Final Touch), Volker Schlegel (FF Company), Martin Schmid (Jo Schmid), Jean-Remy von Matt (Jung v. Matt), Veronika Claßen (AP Lintas), Thomas Rempen (Rempen & Partner), Marcel Mohaupt (Pro Sieben Media) und Robert Schützendorf (Leonhardt & Kern). Anmeldungen unter 07141/890123.
Meist gelesen
stats