Lucky Strike Designer Award vergeben

Freitag, 04. November 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lucky Strike John Maeda Hamburg


Der mit 50.000 Euro dotierte Lucky Strike Designer Award geht in diesem Jahr an den Amerikaner John Maeda. Der 38-jährige Designer und Professor an der Universität Massachusetts Institute of Technology erhält den Preis für seine Pionier-Arbeiten zum Thema "Simplicity", die Maßstäbe für Design, Industrie, Informatik und Kunst gesetzt hätten. Außerdem wird er mit dem Award für sein Frühwerk geehrt: Bereits in den 1990er Jahren habe er als einer der ersten Multimedia-Künstler und Autor diverser Multimedia- und Computerprogramme internationales Ansehen erreicht, hieß es in der Jurybegründung.

Der Designerpreis wird bereits zum 15. Mal von der Raymond Loewy Foundation, Hamburg, an herausragende und international erfolgreiche Designer vergeben. Weitere Informationen stehen unter www.raymondloewyfoundation.com. se

Meist gelesen
stats