Lowe sorgt für reibungsloses Spiel mit Rexona

Mittwoch, 10. März 2010

Passend zu der Vorbereitung auf die Fußballweltmeisterschaft setzt Lowe einen TV-Spot für die Unilever-Marke Rexona um. In dem Clip für das Deodorant "Rexona Men" geht auf dem Fußballfeld zunächst alles schief. Statt Fouls mit einer roten Karte zu bestrafen, behält der Schiedsrichter seine Arme eng am Körper. Denn sein Körpergeruch hält ihn davon ab, im Spiel für Ordnung zu sorgen. In der Halbzeit verschwindet er mit verzweifelter Miene in die Kabine. Nachdem er das Deo aufgelegt hat, sieht er sich endlich befähigt, rote Karten zu verteilen. So kann er das Chaos zwischen den beiden Mannschaften beseitigen.

Der Spot läuft ab sofort auf reichweitenstarken Sendern. Ponce Buenos Aires in Argentinien ist als Agentur aus dem internationalen Lowe-Netzwerk für die Idee verantwortlich. Die Umsetzung für den deutschen Markt erfolgt durch Lowe Deutschland. hor
Meist gelesen
stats