Lowe entwickelt Kampagne für Opel-Minivans

Donnerstag, 08. November 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Adam Opel Minivan London Vauxhall Kampagne Facelift Deutschland


Die Agentur Lowe London wird die Europa-Kampagne für die Minivans von Opel beziehungsweise Vauxhall entwickeln. Dabei handelt es sich um einen Auftritt für den Facelift des Modells Zafira, in dem auch das Modell Meriva vorkommt. Die Kampagne soll im kommenden Jahr starten. Bei der Entwicklung hat das Team um Ed Morris, Kreativchef von Lowe London, auch Unterstützung von Lowe Deutschland in Hamburg bekommen. Die Agentur ist ein Joint Venture der Scholz & Friends-Muttergesellschaft Commarco und Lowe Worldwide. Commarco hält 80 Prozent der Anteile. Welche Rolle Lowe Deutschland künftig bei Opel und Vauxhall spielen wird, ist noch unklar.

Für die europaweite Adaption ist das McCann-Network zuständig, das im Frühjahr bereits als Gewinner des Minivan-Pitches gekürt wurde. Offenbar muss sich McCann nun aber auf die Rolle der Umsetzungsagentur beschränken. mam

Meist gelesen
stats