Lowe Lintas wirbt ab sofort für die "Heisse Tasse"

Montag, 09. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lintas Heiße Erasco Tasse Düsseldorf Volker Baltes Pitch


Lowe Lintas & Partners hat den achtstelligen Etat der Erasco-Marke "Heisse Tasse" gewonnen. Die Hamburger überzeugten in dem mehrstufigen Pitch gegen BBDO-Düsseldorf vor allem durch ihre "hervorragende Strategie, innovative Ideen sowie eine exzellente Kreativarbeit", so Erasco-Marketingdirektor Volker Baltes.

Die Marke "Heisse Tasse" ist erst seit Mai 2001 Bestandteil des Produktportfolios der Campbell-Soup-Tochter Erasco. Da sich der Suppensnack in seiner Positionierung deutlich von der Dachmarke Erasco abgrenzt, hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, neben dem langjährigen Partner Young & Rubicam in Frankfurt eine zweite Agentur für den Aufbau der Marke "Heisse Tasse" zu verpflichten.
Meist gelesen
stats