Lowe Howard-Spink launcht neuen Frontera

Freitag, 17. Juli 1998

General Motors Europe hat sich für die europäische Einführung des neuen Opel-Frontera die Londoner Agentur Lowe Howard-Spink ausgesucht. Der Wagen wird zuerst im Oktober in Großbritannien auf den Markt kommen. Das Werbebudget schätzen Insider auf rund 20 Millionen Dollar. Lowe Howard-Spink konnte das Budget im Pitch gegen McCann-Erickson, London, gewinnen. Der Mediaetat wird von Western International Media, dem Joint-venture zwischen Western Media, Initiative Media und der Lowe-Gruppe, betreut.
Meist gelesen
stats