Lowe Group holt Enders, Krakow, Radzyminski ins Netz

Donnerstag, 25. März 1999

Lowe & Partners, Frankfurt, und die Ortskonkurrenz Enders, Krakow, Radzyminski (EKR) verschmelzen zu Lowe EKR. Lowe Deutschland rüstet sich damit zu neuer Größe auf und erntet nach dem Merger das Below-the-line-Geschäft des Rüsselsheimer Automobilkonzerns Opel. Den klassischen Etat des Automobilbauers hatte sich Lowe bekanntlich Anfang vergangenen Jahres durch einen ähnlichen Coup sichern können, indem das Network die beiden Top-Werber Olaf Schnakenberg und Heinrich Hoffmann über die Agentur-Konstruktion Lowe Hoffmann Schnakenberg ins Netz holte. Das Opel-Gesamtbudget wird auf 190 Millionen Mark geschätzt. Die drei Agenturgründer von EKR steigen als Minderheitsgesellschafter bei der Frankfurter Agentur ein. Chairman in Frankfurt ist künftig Christoph Radzyminski. Er sitzt gemeinsam mit Olaf Schnakenberg von Lowe Hoffmann Schnakenberg als Sprecher und Mitra Esmailzadeh für Lowe Düsseldorf im neuen Supervisory-Board. Hintergründe....
Meist gelesen
stats