Linnig Partner kreiert Imagekampagne für die deutsche Forst- und Holzwirtschaft

Freitag, 23. August 2002

Die Agentur Linnig Partners hat den Print- und PR-Etat des Holzabsatzfonds in Bonn gewonnen. Die Koblenzer entwickeln eine Kampagne, die zunächst in acht Ländern - unter anderem in den USA, China und Japan - geschaltet wird. Sie soll Deutschland als zuverlässigen und beständigen Holzlieferanten für den Weltmarkt positionieren.

Im Ausland tritt der Holzabsatzfonds mit dem Markennamen Germantimber auf. Die Imagekampagne wird von September bis Februar 2003 in internationalen Fachtiteln geschaltet.
Meist gelesen
stats