Lighthouse Gruppe übernimmt Next Level

Mittwoch, 06. Juni 2001

Die Hamburger Agenturholding Lighthouse Communications übernimmt die Online-Agentur Next Level Communication. Das Unternehmen werde in die Lighthouse-Agentur Giveme5 integriert, informierte Lighthouse. Beide Firmen wollen zukünftig als eigenständige GmbHs unter der Marke Giveme5 Eins und Zwei auftreten. So werde eine zukunftsfähige Geschäftsstruktur mit einer überschaubaren und funktionalen Einheit geschaffen, so Lighthouse.

"Die Marke Giveme5 besitzt durch diesen Schritt eine bessere strategische Ausrichtung. Die in sich geschlossenen und eingespielten Teams garantieren ein gesundes und flexibles Wachstum", erläuterte Thomas Graf, Geschäftsführer der GiveMe5 Online-Kommunikation Agentur Eins. Next Level, jetzt Giveme5 Online-Kommunikation Agentur Zwei, sei nach dem abgeschlossenen Insolvenzverfahren vollständig saniert und gehe ohne Verlust von Mitarbeitern und Kunden als neues Mitglied der Lighthouse Gruppe an Bord.

Das Unternehmen bringt Kunden wie AOL, Bentley + Rolls Royce Motocars, Compuserve, Tomorrow Internet, Szene Hamburg, Stevens Bikes, Otto Reisen und die Spielbank Hamburg mit ein. Gegründet wurde die Holding "Lighthouse Communications" Anfang Mai von Klaus Holthausen, zuletzt Holding-Geschäftsführer der Springer & Jacoby-Gruppe. Unter dem Dach der Holding sind drei inhabergeführte Agenturen aus verschiedenen Kommunikationsbereichen zusammengeschlossen: BIG gilt als Dialogmarketing-Spezialist, Giveme5 als Vertreter des Sektors Online-Kommunikation und Res Publica steht für den PR-Bereich.
Meist gelesen
stats