Ligalux wird Leadagentur von Greenpeace

Donnerstag, 17. Januar 2008
-
-

Die Hamburger Agentur Ligalux hat sich im Pitch um den Etat von Greenpeace durchgesetzt. Die Umweltschutzorganisation hat zum ersten Mal eine Leadagentur gewählt, die sie in der Kommunikation unterstützen soll. Greenpeace will seine Kommunikation erweitern und durch einen visuell überarbeiteten Markenauftritt ausbauen. Die von Claudia Fischer-Appelt geführte Agentur entwickelt den Relaunch des Corporate Design und setzt auch einzelne Maßnahmen um. Dazu gehören im ersten Schritt Geschäftsausstattung, Basisbroschüren, und der Onlineauftritt.

Die Leitlinien für das Corporate Design hat Greenpeace International in Amsterdam ausgearbeitet. Die Umsetzung in Deutschland gilt als Prüfstein für weitere Aktivitäten auf internationaler Ebene. Ligalux gehört zur Hamburger Agenturgruppe Fischer-Appelt und ist auf Kommunikationsdesign spezialisiert. Die Agentur beschäftigt 45 Mitarbeiter. mam

Meist gelesen
stats