Lichtscheue Computerfreaks: Heimat realisiert Spot für Mobifunk-Discounter Fonic

Freitag, 21. November 2008
-
-

Die Berliner Agentur Heimat hat für den Mobilfunk-Discounter Fonic einen TV-Spot on air gestellt. In dem 30-Sekünder werden lichtscheue Computer-Freaks in einem Wald ausgesetzt, wo sie endlich in freier Natur surfen können. Der Slogan lautet: „Befreie das Internet!“ Beworben wird das neue Mobile-Internet-Angebot von Fonic. Der Spot ist auf privaten Fernsehsendern zu sehen und wird von einer Printkampagne flankiert, die in Titeln wie „Computer Bild“, „Sport Bild“, „Kicker“ und „TV Spielfilm“ läuft. Produktionsfirma ist Czar in Hamburg. Die Regie führte Toon Aeerts. Für die Mediaplanung ist Mediaplus in München zuständig. Konzept und Gestaltung der begleitenden Online-Werbemittel stammen von der ortsansässigen Agentur Plan.net. „Mit dem Spot geben wir unserem Angebot wieder den augenzwinkernden Humor, der zum Markenzeichen der Fonic-Kommunikation geworden ist“, sagt Jens Lappoehn, Marketingleiter von Fonic. brö
Meist gelesen
stats